Warning: Use of undefined constant document - assumed 'document' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/487322_80331/webseiten/bdm/templates/bdm2018/index.php on line 67

Warning: Use of undefined constant documentMode - assumed 'documentMode' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/487322_80331/webseiten/bdm/templates/bdm2018/index.php on line 67
Beratungsleistungen | Untersuchungen
Brustdiagnostik München – Prof. Dr. Heywang-Köbrunner

Wenn Sie sich für Untersuchungen in unserer Praxis vorstellen, werden Sie generell auch beraten.

Wenn bei Ihnen eine Screeningmammographie ansteht und Sie möchten sich entscheiden, ob Sie diese durchführen lassen möchten, steht Ihnen als Kassenpatientin eine kostenfreie Beratung vor der Screeningmammographie bis zu 15 Minuten zu.  Da hierfür ein Arzt eingeplant werden muss, bitten wir um eine entsprechend Terminvereinbarung, die nur über die zentrale Stelle Bayerns (Telefon: 089 - 57093 40 200 oder Telefax: 089 - 57093 64 931) erfolgen kann. (Eine Beratung direkt nach der Screeningmammographie erfolgt nicht, da zuerst die unabhängige Doppelbefundung erfolgen muss. Wird bei Ihnen ein unklarer Befund gesehen und Sie erhalten einen zweiten Termin bei uns für die „weitere Abklärung“, so beraten wir Sie bei diesem Termin.

Waren Sie bislang noch nicht bei uns und wünschen eine Beratung zu auswärtigen Bildern und/oder zum weiteren Vorgehen, können wir dieses gerne durchführen. Eine gute und fundierte Beratung, basierend auf fremden Untersuchungen,  ist zum Teil sehr aufwendig. Diese Leistungen müssen wir Ihnen daher mit einer Pauschale in Rechnung stellen.

Wir machen darauf aufmerksam, dass derartige „Zweitbefundungen“ oder Gutachten üblicherweise von den Kassen (auch Privatkassen!) nicht übernommen werden.

Um für eine solche Zweitbefundung alle wichtigen Informationen verfügbar zu haben, werden wir Sie bitten, uns das Bildmaterial bereits 2-3 Tage vor dem geplanten Besprechungstermin in Befundungsqualität (übliches DI-COM-Format auf cd oder Originalbilder), ebenso wie die dazugehörigen schriftlichen Befunde zukommen zu lassen. Nach Befundung erhalten Sie cd und Originale selbstverständlich zurück. Wir benötigen von Ihnen mindestens das Bildmaterial aller aktuellen Untersuchungen sowie –wenn irgend möglich- der jeweiligen Voruntersuchung (zum Vergleich).

Zweitbefundungen und die Vorlage des auswärtigen Bildmaterials  (wie oben beschrieben) sind auch erforderlich, wenn Sie bislang noch nicht bei uns waren, aber von uns eine Biopsie oder Markierung wünschen. Die Analyse der auswärtigen Bilder ist erforderlich, um das optimale Vorgehen richtig planen zu können.